Dolomitenbesuch im Winter

Nicht immer liegt überall im Januar im Gebirge Schnee. Während fast ganz Europa mit einer weißen Decke überzogen ist, gibt es in den Dolomiten wegen Kaiserwetters keine Niederschläge und sogar die Waldbrandwarnstufe ist hoch! Mancherorts reichen die Minusgrade nur um die Pisten mit großem Aufwand (Wasser und Energie) abfahrfähig zu machen. Das freut den Winterwanderer und Winterbergsteiger – denn so einfach sind die hoch gelegenen Ziele zu dieser Jahreszeit selten erreichbar.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.