Immer eine Reise wert

…ist Krakau – die historische Hauptstadt Polens. Im zweiten Weltkrieg verschont geblieben und daher schon 1978 in die Weltkulturliste aufgenommen, ist Krakau heute eine der am dynamischsten wachsenden Städte Osteuropas und auf dem Wege Polens zweitgrößte Stadt zu werden. Durch die 1000jährige Geschichte als Polens identitäres Zentrum hat die 750.000 Einwohner zählende Stadt kulturell viel zu bieten und ist an Leben u.a. durch die 150.000 Studenten kaum zu übertreffen. Man hat den Eindruck, die Touristen geben sich die Klinke in die Hand, egal zu welcher Jahreszeit. In der jüngeren Geschichte haben die Ereignisse der Nazizeit (Schindler’s Liste spielte sich hier ab) und später dann die Unabhängigkeitsbewegung Solidarnosc besonders beeindruckt und ihre Spuren hinterlassen.

Wer mehr Zeit hat, sollte unbedingt von hier aus in die Hohe Tatra fahren…

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.